~°~ Home ASDwebdesigns ~°~  © Layout September- 2017

[ PSP X7 Tutorial - geschrieben von @nn TDstudio - 2015 ]

Please read my TERMS before sharing this tutorial! 

 


-------------- [©2017 ASDwebdesigns for TDstudio] --------------

Diese Lektion wurde von Ann am Januar 2015 in die Niederländischen Version von PSP X7 geschrieben.
Jede Ähnlichkeit mit anderen Lektionen ist rein zufällig.

 

 

Material:  

 

Bestätigungen:

  • Uberzetst In  der englischen-Sprache durch Chris. In der deutschen-Sprache durch Marion und in der französischen -Sprache durch Lorna.

  • Mit ihren besonderen dank an die Leute hinter den Kulissen

 

Fitlers:

  • <I.C.NET Software> - Filters Unlimited 2.0
  • Alien Skin - Eye Candy 5 - Impact -
  • Toadies - Sucking Toad - Bevel II.2, What Are You? and Rasterline**
  • MuRa's Meister- Copies and Perspective Tiling
  • AP 01 [Innovations] - Lines - SilverLining
  •  

** Importieren in Filters Unlimited

 

Preparations:

  • Öffne die Tubes in PSP und minimiere sie
  • Öffne die Pinsel in PSP und exportiere sie als Spezialpinsel (Datei - Exportieren - Spezialpinsel)
  • Kopiere das Auswahl(en) in den Ordner Auswahlen in PSP
  • Kopiere die Rahme (frame) in den Ordner Bilderrahmen in PSP
  • Kopiere das Farbverläuf (Gradient) in den Ordner Farbverläuf in PSP
  • Kopiere das Preset_RasterDeform_@nn_120115_VV_Marion_tdstudio in den Ordner Voreinstellungen in PSP
  • Doppelklick auf das Eye Candy Preset, es fügt sich automatisch ein
  • Installieren der Schriftart auf Windows (Denken Sie daran, nach dem Gebrauch zu deinstallieren)
  • Öffnen Sie alle andere Dateien in Ihrem PSP-Programm


In PSP 14 und höhere gibt es keine Option für Bild - Spiegel & Umdrehen. Es gibt eine einfache Möglichkeit, die alten Spiegel und Umdrehen an den Bild-Menü hinzufügen. Anya hat ein Tutorial dazu gemacht => HIER

Achtung: Wenn Sie mit einer anderen Tube arbeiten möchten , benutzen Sie die gleiche Größe

 

Farben:

   
#460908 #e6b1a3 #ffffff #000000    
  • Setze die Vordergrundfarbe auf #460908

  • Setze die Hintergrundfarbe auf #e6b1a3

Eigenschaften Hintergrund: Erstellen Sie ein Vorder-Hintergrund-Farbverlauf (Corel_06_029)  mit diesen Einstellungen:

 

 

  • Die Lektion

  1. Datei - Neues Bild (Rechtsklick in die Farbe und wählen Sie Ihr Farbverlauf)

    PSP X6
    3
    PXP X7
    x7

  2. Effekte- Verzerrungseffekte-Pixeltransformation mit diesen Einstellungen
    4
    5
  3. Aktivieren Sie Datei: marion_001.jpg, Bearbeiten- Kopieren
  4. Bearbeiten-Als neue Ebene einfügen und nicht mehr verschieben
  5. Ebenenpalette: Stelle den Mischmodus auf Normal-Reduziere die Deckfähigkeit mit 30%
  6. Setzte die Hintergrundfarbe zurück auf: #e6b1a3
  7. Ebenen- Neue Rasterebene
  8. Aktivieren Sie ihr Farbverlaufswerkzeug und fülle die Ebene mit der Hintergrundfarbe
  9. Auswahl- Auswahl laden/speichern - Auswahl laden aus Datei und wähle Auswahl::
    @nn_140115_Selectie_001_Marion_tdstudio.PspSelection
  10. Delete auf der Tastatur
  11. Auswahl- Auswahl aufheben
  12. Effekte- Plugins - unlimited 2.0 - Toadies - Sucking Toad Bevel II 2: 115/62/43
  13. Effekte- Plugins - unlimited 2.0 - Toadies - What are you?: 50/20
    6
  14. Effekte- Kanteneffekte- Nachzeignen
  15. Ebenenpalette: Stelle den Mischmodus auf Normal-Reduziere die Deckfähigkeit mit 65%
  16. Ebenen- Neue Rasterebene
  17. Auswahl- Auswahl laden/speichern - Auswahl laden aus Datei und wähle Auswahl::
    @nn_140115_Selectie_002_Marion_tdstudio.PspSelection
  18. Aktivieren Sie ihr Farbverlaufswerkzeug und füllen sie die Auswahl mit der Hintergrundfarbe (Auswahl bleibt aktiv)
  19. Effekte- Plugins - AP 01 Innovations - Lines - SilverLining mit diesen Einstellungen
    7
    8
  20. Auswahl- Auswahl aufheben
  21. Effekte- Plugins - Unlimited 2.0 - Toadies - Rasterline: 243/255/244/6/211
  22. Ebenenpalette: Stelle den Mischmodus auf Unterbelichten-Reduziere die Deckfähigkeit mit 70%
    9
  23. Mache von oben die zweite Ebene unsichtbar - Wie im Beispiel gezeigt
    12
  24. Bearbeiten-Inhalte kopieren-Alle Ebenen kopieren
  25. Bearbeiten-Als neue Ebene einfügen
  26. Effekte- Bildeffekte- Nahtloses Kacheln mit diesen Einstellungen
    10
  27. Effekte- Plugins - Mura's Meister - Perspective Tiling mit diesen Einstellungen
    11
  28. Ebenenpalette: Stelle den Mischmodus auf Überzug -Reduziere die Deckfähigkeit mit 85%
  29. Öffnen Sie die geschloßene Ebene in der Ebenenpalette
    13
  30. Aktivieren Sie Datei: amsterdam_001.jpg, Bearbeiten- Kopieren
  31. Bearbeiten-Als neue Ebene einfügen und nicht mehr verschieben
  32. Ebenenpalette: stelle den Mischmodus auf Hartes Licht . Reduziere die Deckfähigkeit mit 80%
    14
  33. Ebenen- Neue Rasterebene
  34. Auswahl- Auswahl laden/speichern - Auswahl laden aus Datei und wähle Auswahl::
    @nn_140115_Selectie_003_Marion_tdstudio.PspSelection
  35. Aktivieren Sie Ihr Farbverlaufswerkzeug und füllen sie die Auswahl mit der Hintergrundfarbe
  36. Auswahl- Auswahl aufheben
  37. Effekte- Kanteneffekte- Nachzeignen
  38. Aktivieren Sie Datei: @nn_140115_blendlaag-001_Marion_tdstudio.pspimage, Bearbeiten- Kopieren
  39. Bearbeiten-Als neue Ebene einfügen und nicht mehr verschieben
  40. Ebenenpalette: stelle den Mischmodus auf Hartes Licht . Reduziere die Deckfähigkeit mit 60%
  41. Eigenschaften Vordergrund: Vordergrundfarbe auf weiß
  42. Ebenen- Neue Rasterebene
  43. Aktiviere das Pinselwerkzeug- suche den Pinsel @nn_140115_Brush_001_Marion_tdstudio
    15
    Stemple in die linke – untere Ecke mit der VG-Farbe weiß .Wie im Beispiel gezeigt
    16
  44. Ebenenpalette: Stelle den Mischmodus auf Überzug -Reduziere die Deckfähigkeit mit 80%
  45. Ebenen- Neue Rasterebene
  46. Aktiviere das Pinselwerkzeug- suche den Pinsel @nn_140115_Brush_002_Marion_tdstudio
    Stemple in die linke – ober Ecke mit der VG-Farbe weiß .Wie im Beispiel gezeigt ( zoome das Bild auf 50%)
    17
    Dies ist das Ergebnis
    18
  47. Ebenen- Neue Rasterebene
  48. Aktiviere das Pinselwerkzeug- suche den Pinsel @nn_140115_Brush_003_Marion_tdstudio
    Setzte den Pinsel wie im Screen zu sehen - mit der Vordergrundfarbe weiß
    19
  49. Ebenen- Neue Rasterebene
  50. Aktiviere das Pinselwerkzeug- suche den Pinsel @nn_140115_Brush_004_Marion_tdstudio
    Setzte den Pinsel wie im Screen zu sehen - mit der Vordergrundfarbe weiß
    22
  51. Ebenenpalette: Stelle den Mischmodus auf Unterbelichten-Reduziere die Deckfähigkeit mit 70%
  52. Ebenen- Neue Rasterebene
  53. Aktivieren Sie Ihren Bildstempelwerkzeug-suche den Bildstempel: @nn_140115_Stars_Marion_tdstudio
    Dieser Pinsel hat die richtige Größe
    Stemple wie im Beispiel gezeigt
    20
  54. Ebenen- Neue Rasterebene
  55. Aktivieren Sie Ihren Bildstempelwerkzeug-suche den Bildstempel : @nn_140115_kleine-bolletjes_Marion_tdstudio
    Stemple wie im Beispiel gezeigt :
    21
  56. Öffne die Tube : Alies 1-2VR038-woman-23062014_small.pspimage, Bearbeiten- Kopieren
  57. Bearbeiten-Als neue Ebene einfügen und verschiebe sie es an ihren Platz
  58. Effekte- Plugins - Mura's Meister - Copies mit diesen Einstellungen :
    23
  59. Effekte- Plugins - EC 5 Impact - Perspective shadow -Tab- Settings-User Settings und nehmen sie die voreingestellten Werte-Preset @nn_160115_Marion_EC5_PS_001.f1s
  60. Verschiebungswerkzeug:Verschiebe sie es nach unten an den Rand wie im Screen zu sehen
    24
  61. Materialeigenschaften : Ihr Material ist wie am Anfang dieser Lektion
    2a
  62. Aktivieren Sie Ihr Textwerkzeug mit diesen Einstellungen-
    25
  63. Schreiben Sie Ihren Text"Marion" Klicken Sie auf Übernehmen. vinkje
  64. Vektorebene in Rasterebene umwandeln
  65. Effekte- 3D Effekte-Schlagschatten mit diesen Einstellungen: 0/2/50/8 Farbe schwarz
  66. Verschiebungswerkzeug: Verschiebe sie es nach unten links wie im Screen zu sehen -->
    26
  67. Fenster Duplizieren- Wir arbeiten weiter auf der Kopie (Legen Sie das Original zur Seite)
  68. Ebenen- Einbinden- Alle zusammenfassen
  69. Bild- Größe ändern- Verkleinern mit 200 px Breite. Alle Ebenen angehakt !
  70. Bild -Rand hinzufügen 1 px, Farbe schwarz
  71. Bild -Rand hinzufügen 13 px, Farbe weiß
  72. Bild -Rand hinzufügen 1 px, Farbe schwarz
  73. Aktivieren Sie Ihren Zauberstab mit diesen Einstellungen
    27
    Aktivieren Sie Ihren Zauberstab : klicken Sie auf den weißen 13px Rand
  74. Auswahl -In Ebene umwandeln
  75. Ebenenpalette: stelle den Mischmodus auf Normal -Reduziere die Deckfähigkeit auf 30%
  76. Aktiviere die untere Ebene
  77. Hintergrundebene- In Rasterebene umwandeln
  78. Delete auf der Tastatur
  79. Auswahl- Auswahl aufheben
  80. Ebenen- Einbinden-Sichtbare zusammenfassen
  81. Aktivieren Sie nun das soeben erstellte Bild-Bearbeiten- Kopieren !!
  82. Aktivieren Sie die große Zeichnung -Bearbeiten-Als neue Ebene einfügen
  83. Effekte- Verzerrungseffekte- Welle mit diesen Einstellungen
    28
    29
  84. Aktivieren Sie Ihr Rasterverförmungswerkzeug und finden Sie meine Datei.( D ) -Voreinstellung:@nn_120115_VV_Marion_tdstudio
    So sieht es jetzt aus
    30
    Drücke Taste M auf der Tastatur zum Deaktivieren
  85. Ebenen- Duplizieren
  86. Bild-Nach links drehen
  87. Effekte- Verzerrungseffekte- -Wind: links/100 wiederhole diesen Schritt wie eingestelt
  88. Bild-Nach rechts drehen
  89. Ebenen- Anordnen- Nach unten verschieben
  90. Aktivieren Sie die oberste Ebene der Ebenenpalette
  91. Effekte- 3D Effekte-Schlagschatten mit diesen Einstellungen: 5/5/50/12 Farbe schwarz
  92. Ebenen- Einbinden- Nach unten zusammenfassen
    31
  93. Effekte- Plugins - Mura's Meister - copies mit diesen Einstellungen:
    32
  94. Aktivieren Sie Datei: @nn_140115_ster_Marion_tdstudio.pspimage, Bearbeiten- Kopieren
  95. Bearbeiten-Als neue Ebene einfügen und verschiebe sie es an ihren Platz
  96. Ebenen- Einbinden- Alle zusammenfassen
  97. Bild- Bilderrahmen und wählen Sie Datei : @nn_180115_Frame_Marion_tdstudio.PspFrame mit diesen Einstellungen
    33
  98. Speichern als JPG /Ich hoffe es hat Ihnen genau soviel Spaß gemacht wie mir es zu schreiben.
    Vergessen sie bitte unsere Übersetzer , Tubers und Skripteverfasser nicht und bedanken sie sich für ihre mühevolle Arbe

Extra Beispiels von Chris und Anya für ASDwebdesigns: